Geschichtliches

Der Verein hat seinen Ursprung in dem am 18. April 1874 im Gasthaus »Zur Grünen Au« gegründeten Turnverein Heslach, und im am 20. Juni 1896 gegründeten Fußballclub Karlsvorstadt. Aus dem Zusammenschluss der beiden Vereine am 2. August 1919 gingen die Stuttgarter Turn- und Sportfreunde 1874 hervor. Den heutigen Namen Sportfreunde Stuttgart 1874 erhielt der Verein am 9. April 1987.

Vor dem Zweiten Weltkrieg war die erfolgreichste Zeit der Sportfreunde Stuttgart, als der Verein zunächst in der Bezirksklasse Württemberg und später in der Gauliga Württemberg – den damals höchsten Spielklassen im deutschen Fußball – spielte.